Bevezető
0/0 Pont
Olvasott szöveg értése
0/0 Pont
Warum heißen die Monate wie sie heißen?
0/6 Pont
Wie können Falschfahrer aufgehalten werden?
0/7 Pont
Zuhörtelefone
0/7 Pont
Unser Wirtshaus ist ein Weltrekord
0/6 Pont
Nyelvhelyesség
0/0 Pont
Leonardo da Vincis geniale Erfindungen ausprobieren
0/8 Pont
Buckelwale in der Ostsee
0/6 Pont
Schloss Neuschwanstein
0/7 Pont
Zukunftstag für Jungen und Mädchen!
0/14 Pont
Hallott szöveg értése
0/0 Pont
Wie funktioniert das Notrufsystem eCall?
0/7 Pont
Was bedeutet eigentlich „Fair Trade“?
0/7 Pont
Fehlende Abwechslung beim Essen
0/6 Pont
ENDE
0/0 Pont

Az alábbi feladatsort gyakorlásra szánjuk. A technikai korlátok miatt elképzelhető, hogy egyes esetekben a helyes válaszokat nem fogadja el a rendszer. A feladatoknál helyes válaszként mindig a legoptimálisabbat adjuk meg, ettől függetlenül az érettségin elképzelhető más elfogadható megoldás is. Ha bármelyik feladattal kapcsolatban kérdés lenne, keressék bizalommal az oldal üzemeltetőit!
LESEVERSTEHEN

Olvasott szöveg értése
Das sind die gemischten Teile eines Textes. Rekonstruieren Sie den Originaltext und schreiben Sie die entsprechenden Buchstaben (A-G) in die Rubrik. (0) ist ein Beispiel für Sie. 


0. G
 
 
1.   2.   3.   4.   5.   6.   
Lesen Sie den folgenden Zeitungsartikel über Falschfahrer und beantworten Sie kurz die Fragen (7-13). Schreiben Sie zu jedem Punkt nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie. 


Wovor haben viele Autofahrer auf der Autobahn Angst? 
0. vor Falschfahrern
 
Wie will das Bundesverkehrsministerium schweren Autobahnunfällen vorbeugen? 
7.   
 
Wozu wird geraten, wenn einem ein Falschfahrer entgegenkommt? 
8.   
 
Wie erfährt die Polizei momentan von der Existenz eines Geisterfahrers? 
9.   
 
Wo will man die neue Technik an der Autobahn platzieren? 
10.   
 
Wie werden die Falschfahrer alarmiert? 
11.   

Wie informiert die neue Anlage die Polizei über Falschfahrer? 
12.   
 
Was ist der größte Vorteil der neuen Anlage? 
13. sie ist   
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
14. Bei den universitären Zuhörtelefonen sind sowohl die Berater als auch die Anrufer Studenten. 


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
15. Die universitären Zuhörtelefone warten rund um die Uhr auf Anrufe. 


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
16. Die studentischen Mitarbeiter der „Helpline“ sind von unterschiedlichen Fachrichtungen. 


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
17. Die Mitarbeiter der „Helpline“ Frankfurt müssen regelmäßig an Trainings teilnehmen.


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
18. Die Anrufer können ihre Anonymität während des Gesprächs bewahren. 


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
19. Die meisten Anrufer telefonieren wegen Streit mit den Eltern. 


R
F
Lesen Sie den Text über Zuhörtelefone und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. 
20. Die Mitarbeiter und der Anrufer finden in den meisten Fällen gemeinsam eine Lösung des Problems. 


R
F
Was passt in den Text? Schreiben Sie die entsprechenden Buchstaben (A-H) in die Rubrik. Achtung! Es gibt einen Buchstaben zu viel. (0) ist ein Beispiel für Sie.



 
 
 
 
 
 
 
 
 

  
 0. G
  
21.   22.   23.   24.   25.   26.   
SPRACHBAUSTEINE

Nyelvhelyesség
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
1. 


den
die
der
dem
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
2.


nach
vor
in
seit
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
3. 


noch
aber
als auch
sondern auch
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
4.


den
die
denen
der
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
5. 


genialer
genial
geniale
genialen
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
6.


Einstellung
Ausstellung
Bestellung
Vorstellung
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
7.


seinen
seiner
seine
seinem
Was passt in den Text? Wählen  Sie das richtige Wort!
8.


wie
wann
wo
was
Was passt in den Text? Schreiben Sie das richtige Wort in den Text. Achtung! Es gibt ein Wort zu viel. (0) ist ein Beispiel für Sie. 



 
 
 
 0. In 
 
 9.   10.   11.   12.   13.   14.   
Im folgenden Text fehlen einige Wörter. Diese fehlenden Wörter finden Sie links in einer anderen Form. Schreiben Sie das Wort in der richtigen Form in den Text. Schreiben Sie in jede Lücke nur ein Wort. Achtung! Die Wörter verändern ihre Wortart. (0) ist ein Beispiel für Sie. 


0. Schlösser 
 
 
15.   16.   17.   
 
18.   19.   20.   
 
 21.   
In diesem Text gibt es in zehn Zeilen je ein Wort, das nicht in den Satz passt. Geben Sie dieses Wort in das dafür vorgesehene Feld ein. In vier Zeilen gibt es aber kein falsches Wort. Schreiben Sie dann OK in das Kästchen! Beispiele (01) und (02) sind für Sie.


(01) dem
(02) OK 
  
22.     23.   24.   25.   26.   27.   
 
 28.    29.   30.   31.   32.   
 
33.    34.   35.   
HÖRVERSTEHEN

Hallott szöveg értése
Sie hören einen Text über ein Notrufsystem. Lesen Sie zuerst die Aufgabe. Sie hören dann den Text zweimal. Ergänzen Sie die Sätze beim Hören. Schreiben Sie in jede Lücke nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie.  
1. 
 

(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


Ab April 2018 werden alle neuen Autos (0) mit dem Notrufsystem ausgestattet.
Bei Unfällen kann das System eCall   (1) einen Notruf auslösen.
Man hofft von dem eCall, dass in Zukunft viel weniger Menschen auf den Straßen   (2).
Das System übermittelt der Notrufzentrale wichtige Informationen wie zum Beispiel:   (3)   (4)
Die Notrufzentrale versucht nach dem eCall-Signal den Autofahrer auch    (5) zu erreichen.
Bei leichten Unfällen bekommt die Notrufzentrale    (6).
Ein per Hand ausgelöster Notruf kann bei    (7)
vorteilhaft sein. 
Sie hören einen Text über fairen Handel. Lesen Sie die Aufgabe. Sie hören dann den Text zweimal. Entscheiden Sie beim Hören, welche Aussage richtig (R) und welche falsch (F) ist. (0) ist ein Beispiel für Sie.  
2. 
 
(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


0. Fair Trade bedeutet auf Deutsch fairer Handel. 
 
 8. Der Umsatz mit Fair-Trade-Produkten stieg
letztes Jahr um eine Million Euro.    
 
9. Dass ein Kaffeebauer sehr wenig Geld verdient,
liegt auch am Handel.    

10. Fairer Handel unterstützt Produzenten in armen
Ländern der Welt.    
 
11. Im fairen Handel verdienen Kaffeebauern ihr
Geld aufgrund der Weltmarktpreise.    
 
12. Auf dem Produkt kann der Käufer ein Zeichen
finden, das es fair gehandelt ist.    
 
13. Kaffee macht circa 50% des Umsatzes im fairen
Handel Deutschlands aus.    
 
14. Deutsche geben jährlich mehr für Fair-TradeProdukte aus als Leute in anderen EU-Ländern.    

Sie hören einen Radiobeitrag über das Thema Essgewohnheiten bei Kindern. Lesen Sie zuerst die Aufgabe. Sie hören dann den Text zweimal. Beantworten Sie kurz die Fragen. (0) ist ein Beispiel für Sie. 
3. 
 
(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


Was ist das Lieblingsgericht von vielen Menschen? 
0. Spaghetti 
 
 Was untersuchten amerikanische Forscher in ihrer Studie? 
15.   
 
Was hat die Studie bei ca. jedem fünften Kind festgestellt? 
16. Dass      

Warum können falsche Essgewohnheiten zu körperlichen Problemen führen? 
17.   

Welche Gesundheitsprobleme können Kinder bekommen, die besonders
wählerisch sind? 
18.   
 
Was kann wählerische Kinder am Essen stören? 
19.   
 
Was raten die Kinderärzte der Studie den Eltern? 
20.   
Wir gratulieren Dir: du hast es geschafft!!

A foglalkozás befejeződött.

0