Bevezető
0/0 Pont
Olvasott szöveg értése
0/0 Pont
Ausbildung zur Fotografin
0/5 Pont
Die schnellste Taube fliegt für Gold
0/7 Pont
Hundertjähriger Kalender
0/7 Pont
Heiße Radwege
0/7 Pont
Nyelvhelyesség
0/0 Pont
Abwechslung beim Joggen erhält die Motivation
0/6 Pont
Anspruch auf Internet
0/6 Pont
In China herrscht richtig schlechte Luft!
0/11 Pont
Das erste Motorrad der Welt
0/7 Pont
Faschingsfeste sind ein alter Brauch
0/5 Pont
Hallott szöveg értése
0/0 Pont
Minijobs für Studierende
0/7 Pont
Was ist Online- und Computersucht?
0/6 Pont
Im Theater für Kinder
0/7 Pont
ENDE
0/0 Pont

Az alábbi feladatsort gyakorlásra szánjuk. A technikai korlátok miatt elképzelhető, hogy egyes esetekben a helyes válaszokat nem fogadja el a rendszer. A feladatoknál helyes válaszként mindig a legoptimálisabbat adjuk meg, ettől függetlenül az érettségin elképzelhető más elfogadható megoldás is. Ha bármelyik feladattal kapcsolatban kérdés lenne, keressék bizalommal az oldal üzemeltetőit!
LESEVERSTEHEN

Olvasott szöveg értése
Sie lesen jetzt ein Interview mit einer Schülerin, die zur Fotografin lernt. Lesen Sie zuerst die Antworten des Interviews und suchen Sie dann die passende Frage. Achtung! Es gibt eine Frage zu viel. (0) ist ein Beispiel für Sie. 



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 0. G
  
1.   2.   3.   4.   5.   
Welcher Satz passt in den Text? Schreiben Sie die entsprechenden Buchstaben in die Kästchen. Achtung! Es gibt einen Buchstaben zu viel. (0) ist ein Beispiel für Sie.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

0. C
  
6.   7.   8.   9.   10.   11.   12.   
Lesen Sie den Zeitungsartikel über einen alten Kalender und beantworten Sie kurz die Fragen. Schreiben Sie zu jedem Punkt nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie. 


Welche Errungenschaft der Technik ist heute beim Wetterbericht behilflich? 
0. die Satellitenkarte 
 
 Worin wurden die Beobachtungen des Wetters im 15. Jahrhundert zusammengefasst? 
13.   
 
 Als was diente der „Hundertjährige Kalender“? 
14.   
 
Wer konnte von Knauers Beobachtungen direkt profitieren? 
15.   
 
 Was beobachtete Knauer neben den Wettererscheinungen? 
16.   
17.    
 
Worauf stützte sich Knauer bei seinen Beobachtungen? 
18.   
 
Warum werden die Beobachtungen von Knauer heute wenig anerkannt? 
19.   
Lesen Sie den Zeitungsartikel über die Beheizung der Radwege in den Niederlanden. Ergänzen Sie dann in der Zusammenfassung die fehlenden Informationen. (0) ist ein Beispiel für Sie.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 0. Radweg-Belag 
 
 
20.   21.   
 
 22.     23.   
 
 24.    25.   
 
 26.    
SPRACHBAUSTEINE

Nyelvhelyesség
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
1. 


vom
im
zum
am
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
2. 


nach
für
mit
zu
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
3.


Ihre
ihre
eure
seine
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
4.


dem
die
den
der
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
5. 


durchlassen
verlassen
anlassen
nachlassen
Was passt in den Text? Wählen Sie das richtige Wort!
6.


Wer
Wann
Wo
Was
Was passt in den Text? Schreiben Sie das richtige Wort in den Text. Achtung! Ein Wort kann mehrmals vorkommen. (0) ist ein Beispiel für Sie. 



 
 
 
 0. dass 
 
  
7.   8.   9.   10.   
 
 11.   12.   
In jeder Zeile dieses Textes steht ein Wort, das nicht in den Satz passt. Schreiben Sie dieses Wort in die Lücken unter dem Text. (0) ist ein Beispiel für Sie.


0. einen 
 
 
13.   14.   15.   16.   17.   
 
 18.   19.   20.   21.   
 
 22.   23.   
Im folgenden Text fehlen einige Wörter. Diese fehlenden Wörter finden Sie links in einer anderen Form. Schreiben Sie das Wort in der richtigen Form in den Text. Schreiben Sie in jede Lücke nur ein Wort. Achtung! Die Wörter verändern ihre Wortart. (0) ist ein Beispiel für Sie.


0. großes 
  
24.   25.   26.    27.   
 
 28.   29.   30.   
Was passt in den Text? Schreiben Sie die entsprechenden Buchstaben in die Kästchen. Achtung! Es gibt einen Buchstaben zu viel. (0) ist ein Beispiel für Sie. 



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 0. G
 

31.   32.   33.   34.   35.   
HÖRVERSTEHEN

 Sie hören ein Interview darüber, wie Studierende Geld verdienen können. Lesen Sie zuerst die Aufgabe. Sie hören dann den Text zweimal. Ergänzen Sie die Sätze beim Hören. Schreiben Sie in jede Lücke nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie.
1.
 
(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


In den Semesterferien können Studenten neben einem Praktikum auch in einem
Minijob im Privathaushalt (0) arbeiten. 
  
Minijobs im Privathaushalt sind Tätigkeiten, die vor allem die    (1) erledigen. 
 
Typische Tätigkeiten sind, wenn man z. B.: 
● bei   (2) hilft oder 

● sich mit   (3) beschäftigt. 
 
Minijobs haben für Beschäftigte einen großen Vorteil: Sie brauchen nach ihrem Verdienst
keine   (4) zu bezahlen. 
 
Um den passenden Job zu finden, kann man sich auf einem Online-Portal für Minijobs   (5) registrieren. 
 
Mit dem Jobsuchenden nimmt man dann über   (6)
den Kontakt auf. 

Wenn der Verdienst des Minijobbers unter der Monatsgrenze bleibt, darf er 
  (7). 
Sie hören einen Text über Online- und Computersucht. Lesen Sie zuerst die Aufgabe. Sie hören den Text dann zweimal. Entscheiden Sie beim Zuhören, worüber gesprochen wird und markieren Sie diese Aussagen mit ja. Wenn etwas nicht in Frage kommt, schreiben Sie nein. (0) ist ein Beispiel für Sie. Sie dürfen insgesamt 6-mal ja schreiben.
2. 
 
(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


0. wie sich süchtige Menschen verhalten könnenJa
 
 wie sich die Zahl online-und internetsüchtiger Menschen in Deutschland ändert.    
 
warum der Begriff Onlinesucht noch nicht genau festgelegt ist.    
 
wie der Tagesablauf von Onlinesüchtigen aussieht.    
 
woran man Onlinesucht erkennt.   
 
welche Noten die computersüchtigen Kinder in der Schule haben.    
 
wie die Computerspiele selbst Onlinesucht fördern.   
 
welche Computerspiele am beliebtesten sind.    
 
wie Mädchen mit dem ewigen Chatten aufhören können.    
 
wie die Experten die Computerspielsucht nennen.    
 
wie das Gehirn bei Onlinesucht reagiert.    
Sie hören eine Radiosendung über das „Theater für Kinder“. Lesen Sie zuerst die Aufgabe. Sie hören dann den Text zweimal. Ergänzen Sie die Sätze beim Hören. Schreiben Sie in jede Lücke nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie.  
3. 
 
(Klicken Sie auf den Link oben für den Text!) 


Im Theater ist der Zuschauerraum besonders schön, weil die Stühle rot und gold (0) sind. 
 
  
Im Jahre 1968 hat   (14) stattgefunden. 
 
Das nächste Stück im Theater ist eine Oper für Kinder, man hat Wagners Stück   (15). 
 
Kinderschauspieler kann man wegen   (16) nicht
beschäftigen. 
 
Der unangenehmste Fall im Theater war, als der Hauptdarsteller in der letzten Probe vor
der Premiere    (17). 
 
Bei der Vorstellung hat der Schauspieler seinen Text   (18). 
 
Für die Requisiten hat das Theater neben einem kleinen Raum im Gebäude auch   (19) 
 
Die Kostüme werden   (20)

A foglalkozás befejeződött.

0